#gyf3ok – Konferenzimpressionen

Die Konferenz Open Knowledge? Potentials of Digital Publishing in the Academic World, die am 27. April 2015 im Glaspavillon der Universität Duisburg-Essen auf Einladung der AG „Potentiale Digitaler Medien in der Wissenschaft” stattfand, lieferte viel Gesprächsstoff über u.a. digitales wissenschaftliches Publizieren, den digitalen Fortschritt innerhalb der Universitäten und aktuelle Urheberrechtsfragen. Sowohl vor Ort als auch bei Twitter (#gyf3ok) wurde heiß diskutiert. Katharina Lührmann und Lisa-Marie Reingruber, die an der Universität Duisburg-Essen den Master Literatur und Medienpraxis studieren, haben die Eindrücke des Tages in einem Videoclip zusammengefasst.

Beitrag kommentieren