GYF IV auf Reisen
PD Dr. Sebastian Ocklenburg in Wellington, NZ

School of PsychologyDie Global Young Faculty fördert nicht nur die Forschungsvorhaben ihrer Arbeitsgruppen, sondern stellt ihren Mitgliedern  auch ein individuelles Reisebudget in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung. PD Dr. Sebastian Ocklenburg vom Institut für Kognitive Neurowissenschaft der RUB war im Januar 2016 als Gastwissenschaftler zu Besuch in der School of Psychology der Victoria University of Wellington, Neuseeland. Dort arbeitete er gemeinsam mit Prof. Gina Grimshaw an einem kooperativen Projekt zur Elektrophysiologie der emotionalen Wahrnehmung. Während seines Aufenthalts gab PD Dr. Ocklenburg einen gut besuchten Vortrag im Fakultätskolloquium der School of Psychology und lernte fortgeschrittene EEG-Auswertungsmethoden.

Grafik

„Der Aufenthalt als Gastwissenschaftler an der Victoria University war wissenschaftlich ein großer Erfolg – neben dem methodischen Fachwissen, das ich mir aneignen konnte, habe ich auch ein erfolgsversprechendes internationales Kooperationsprojekt begonnen. Vielen Dank an die Global Young Faculty, dass sie diesen Aufenthalt so unkompliziert möglich gemacht hat!”

Wellington-001

 

Text und Fotos: Sebastian Ocklenburg

Die Fotos stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 DE Sebastian Ocklenburg.

 

Beitrag kommentieren